Hier stelle ich mich als Autorin vor.

   Ich schreibe als

  M.D. Schoppenhorst

 


Baustelle

 Diese Seite befindet sich noch im Aufbau. Deshalb führen manche Links ebenfalls auf Baustellen oder ins Nirgendwo. Sorry!


   Seit ich denken kann, erfinde ich Geschichten. Seit meinem fünfzehnten Lebensjahr schreibe ich sie auf. Immer wieder zwang mir das Leben lange Schaffenspausen auf und das kreative Schreiben trat in den Hintergrund. Die Geschichten jedoch beschäftigten mich stets.

   Ich tüftelte in Gedanken an einem epischen Roman. 1990 begann ich ihn auf meinem Computer niederzuschreiben. Inzwischen hatte ich eine Berufsausbildung, ein Studium und das Lehrerreferendariat hinter mir. Ich hatte geheiratet, meinen Sohn geboren, die Scheidung durchgestanden und eine feste Stelle an einer Oberschule. Ich konnte uns ernähren und besaß eine schöne Wohnung, sodass ich ein wenig Muße hatte. Die Story drängte aus mir heraus.

   Erst 1995 war die erste Fassung fertig. Mein Leben hatte sich stabilisiert, ich hatte seit 1992 wieder einen Mann an meiner Seite - Martin Schoppenhorst. Er las das Manuskript und fand es toll. Bis 1999 überarbeitete ich es. Martin sponserte  den Druck von einigen Exemplaren für Freunde und Bekannte. Das Werk blieb dann lange liegen.

Die Arbeit trat in den Vordergrund. Meine Kreativität nutzte ich für Unterrichtsvorbereitung, z.B. bei der Herstellung von Folien und Arbeitsblättern. Schließlich erkrankte ich schwer und wurde pensioniert.

   2013 fand ich zurück zum Schreiben und begann auf der Plattform Bookrix Kurzgeschichten zu veröffentlichen. Schließlich nahm ich mir auch meinen Roman wieder vor. Ich überarbeitete ihn zwei Jahre lang und ließ ihn von Nina Hasse lektorieren. Er erhielt einen neuen Titel: "Lewis' Wölfe". Nun harrt er der Veröffentlichung.

Quellennachweise  AktuellesVeröffentlichungenProjekteBlogbefreundete Kollegen und HelferM.D. Schoppenhorst bei FacebookFamilie Schoppenhorst