Weitere Hinweise auf Schoppenhörster in Berlin und anderswo in Deutschland

   

In Berlin leben zur Zeit wahrscheinlich 4 Personen, die Schoppenhorst heißen oder geheißen haben: Einmal Dr. Martin Schoppenhorst (293) mit seiner Frau Monika, das bin ich. Im Telefonbuch gibt es noch eine Anne Schoppenhorst, die aber nach ihrer Scheidung  jetzt einen andern Namen trägt. Und dann gibt es noch diese Geschichte über ein oder zwei "Schoppenhörster", die beide in der gleichen Stadt leben, sich aber nicht kennen:

 

Wochenlang wurden wir von einem jungen Mann angerufen, der in Berlin von einem Mann mit Namen Schoppenhorst ein Auto gekauft hatte. Damit hatte er Probleme, weil der Herr Schoppenhorst sein Auto nicht abgemeldet hatte. Er war sich sicher, dass ich der Käufer war und davon ließ er sich nicht abbringen, denn im Telefonbuch gibt es in Berlin nur einen Namenseintrag mit Namen Schoppenhorst. Schließlich meldete sich sein Vater, ein Rechtsanwalt, mit dem ich dann in aller Ruhe das Missverständnis aufklären konnte. Dieser  oder vielleicht noch ein zweiter Herr Schoppenhorst kaufte lange Zeit im gleichen

 

 

 Computerladen wie ich. Ich wollte gerne wissen, ob er auch seine Wurzeln in Ladbergen hat oder womöglich ganz woanders herkommt. Die Telefonnummer gab der Chef des Geschäfts  nicht heraus, ich habe sie auch sonst im Telefonbuchnicht finden können. Mittlerweile habe ich den Chef überzeugen können, aber nun ist mein Namensvetter aus der Kundenliste gestrichen  worden.

 

Dann ist eine Frau Schoppenhorst bei Günter Jauch aufgetaucht, erzählten mir Patienten. Aber niemand hatte sich den Vornamen gemerkt, so dass ich nicht weiß, ob das jemand war, der hier bereits bekannt ist oder nicht. Für eine Anfrage beim Sender kam die Nachricht zu spät.

An der Universität Gießen gab es einen Prof. Thomas Schoppenhorst und eine Sabine Schoppenhorst, die beide im gleichen Institut arbeiteten. Beide haben die Universität mit unbekanntem Wohnsitz verlassen. Ein Mann gleichen Namens trauchte dann mit einem Artikel einer Helgoländer Zeitung auf. Aber auf Helgoland gibt es keinen Schoppenhorst.

 

Das Bild ist aus "www.kulturplanung.de"